Sie befinden sich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Aktives Faszientraining mit therapeutischen Übungen

Aktives Faszientraining mit therapeutischen Übungen (FBL) mit und ohne Ball

Einleitung

LEBEN IST BEWEGUNG
„Wenn Leben Bewegung ist, begünstigt die Förderung der Bewegung das Leben, darum ist es die Aufgabe des Therapeuten Bewegung in Gang zu setzen“ Zitat S. Klein-Vogelbach

Gründerin des Konzeptes FBL- Functional Kinetics ist Dr. med. h.c. Susanne Klein-Vogelbach (1909-1996). Sie lebte und arbeitete ab 1950 in Basel.

Häufig führen Fehlbelastung in Haltung und Bewegung zu Schmerzen im Rücken und somit zu Veränderungen oder Dysfunktionen innerhalb des Myofaszialen Systems.

Mit dem Konzept der FBL Functional Kinetics lernen Therapeuten das Bewegungsverhalten des Menschen zu beobachten und zu analysieren. Mit Hilfe bestimmter Beobachtungskriterien lassen sich Bewegungsabläufe genauer analysieren und somit die Übungen individuell an die Konstitution und Kondition des Patienten anpassen. Mit dem Erlernen der Myofaszialen Ketten können Therapeuten deren Relevanz in Bezug auf Funktion und Dysfunktion eines Bewegungsverhaltens interpretieren. Viele der funktionellen Übungen sind nicht nur auf das Training einzelner Muskeln beschränkt sondern auf das Zusammenspiel der Köperabschnitte, das heisst auf die Optimierung ganzer Bewegungsabläufe. Dadurch werden diverse Muskelgruppen aktiviert was einem effizienten und differenzierten aktiven Faszientraining entspricht.

Da die Übungen der FBL ihren Anwendungsbereich nicht nur in der Rehabilitation sondern auch in der Prävention finden, lassen sich Lösungen Entwickeln für das Schmerzproblem des Patienten. Unter Anleitung lernt der Patient sein funktionelles Problem zu verbessern, sein Bewegungsverhalten zu verändern und Schmerzen zu vermeiden. Mit individuell ausgewählten Übungen lernt der Patient sich funktionell und faszial fit zu halten und kann so zu einem ökonomischen Bewegungsverhalten zurückfinden.

Basisinformationen

Dauer

2 Tage


Datum

21.10.-22.10.2017


Kursort

Winterthur

Sprache

deutsch

Kurs-Nr

17851

Kosten

CHF 420.-


Anmeldung

Besten Dank für Ihr Interesse an diesem Kurs. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert. Damit wir Ihre Anmeldung bearbeiten können, benötigen wir eine Kopie Ihres Berufsdiplomes, falls dieses nicht bereits durch eine frühere Anmeldung bei uns vorhanden ist. Bitte faxen (056 265 10 29), mailen (rehastudy@rehaclinic.ch) oder senden Sie uns dieses per Post. Herzlichen Dank Bildungszentrum REHAstudy
Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach