Du befindest dich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Craniosacral Therapie - Ausbildung

Ausbildung hinführend zum Branchenzertifikat Komplementär Therapeut mit Craniosacral Therapie

Einleitung

Die Craniosacrale Therapie ist eine Körperarbeit, bei der mit grösster Sorgfalt, Achtsamkeit und Wertefreiheit der Persönlichkeit den KlientInnen begegnet wird. Du unterstützt Deine KlientInnen auf ihrem Weg zur Selbstheilung. Du lernst, mit feinen, manuellen Annäherungen und feinen Impulsen, die Eigenregulierung des Körpers einzuleiten.

Die Gesundheit im Menschen wird unter Berücksichtigung salutogenetischer Prinzipien unterstützt. Ressourcen werden gestärkt, so dass positive Veränderungen stattfinden und prozessorientiert integriert werden können. Mittels Craniosacral Therapie werden Klienten in eine verbesserte und nachhaltige Resilienz begleitet.

Als Craniosacral TherapeutIn wirst Du nach Deiner Ausbildung über Fähigkeiten verfügen, Selbstheilungsprozesse im Körper wahrzunehmen und die für die Gesundung notwendigen therapeutischen Behandlungen kompetent einzusetzen und auszuführen.

Berufliche Weiterentwicklung zum Branchenzertifikat OdA KT
«Das Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation (SBFI) hat im September 2015 die Prüfungsordnung zur Höheren Fachprüfung für KomplementärTherapeutinnen und KomplementärTherapeuten genehmigt. Seit dem 09.09.2015 können Praktizierende einer Methode der KomplementärTherapie (KT) somit über die Höhere Fachprüfung (HFP) ein eidgenössisches Diplom erlangen. […] Erfahrene Praktizierende einer anerkannten Methode der KomplementärTherapie können über ein Gleichwertigkeitsverfahren (GWV) das Branchenzertifikat OdA KT erwerben.»
(aus www.oda-kt.ch, 17.11.2020)

Basisinformationen

Abgesagt
Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach