Du befindest dich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

DryNeedling-Therapie - Spezialseminar

Ein neuer Ansatz zur effektiven Optimierung spastikbedingter Aktivitätseinschränkungen

Einleitung

DryNeedling wird in der Ergo- und der Physiotherapie bisher fast ausschliesslich als primär schmerzreduzierende Behandlungstechnik zur Verbesserung muskuloskelettal bedingter Beschwerden eingesetzt – Und das mit gutem Erfolg!

Die Evidenz bzgl. Ursachen, Wirkungen und Outcome für diese Vorgehensweise ist hervorragend und sehr breit abgestützt.

Aktuell erweitert sich das Indikationsfeld entscheidend in den Bereich der Therapie von PatientInnen mit zentralneurologisch bedingten Erkrankungen. Die Praxiserfahrung von in der DryNeedling-Technik erfahrenen TherapeutInnen zeigt auf, dass sich spastisch geprägte Funktionsmuster rasch und nachhaltig positiv beeinflussen lassen.

Zum ersten Mal in der Schweiz wird im Rahmen dieses Tagesseminars, die aktuelle dahingehende Evidenzlage aufgezeigt und werden die Prinzipien der Untersuchung und insbesondere der spezifischen Needling-Behandlung spastisch veränderter Muskulatur geschult.

TherapeutInnen, welche von MS, Hemiplegie oder Parkinson Betroffene behandeln, können mit den erlernten Tools ihr „Handwerk“ entscheidend erweitern.

Basisinformationen

Dauer

1 Tag


Datum

25.11.2022


Kursort

Winterthur

Zeiten

09.00 - 17.00 Uhr


Sprache

deutsch

Kurs-Nr

22378

Kosten

CHF 240.-

Ausschreibung als PDF erstellen

Anmeldung

Produkt Preis
DryNeedling-Therapie - Spezialseminar CHF 240.00
Total CHF 240.00



Bitte beachte, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert.





Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach