Du befindest dich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Das egoistische Immunsystem

…nimmt sich, was es will

Einleitung

Das Immunsystem nimmt sich was es braucht, ohne Rücksicht auf den Menschen.

Es entscheidet egoistisch über Gesundheit und Krankheit.

Warum macht es das?

Warum bleibt es aktiv?

Eine mögliche Antwort darauf wäre: Weil wir uns in unserem alltäglichen Leben zu vielen pro- und zu wenigen antientzündlichen Reizen aussetzen. Wir führen ein Leben innerhalb einer Komfortzone, ohne uns was Gutes damit zu tun. Das Resultat ist eine chronische Aktivierung des Immunsystems. Diese Reaktion klaut sich die Energie aus anderen Bereichen unseres Körpers. Wundheilungsstörungen, chronische Erkrankungen und aspezifische Schmerzzustände sind die Folge eines chronisch aktivierten Immunsystems.

Man spricht hier von „Low grade Inflammation“.

Vielen Menschen ist nicht bewusst, dass unser Lebensstil grossen Einfluss auf unser Immunsystem und damit auf unsere Gesundheit hat.

Stress, Nahrung, Bewegung, Biorhythmus, Säure-Basen Haushalt, Immunsystem, Hormonhaushalt, Gedanken und Gefühle, Sexualität, Genetik, Epigenetik und das soziale Umfeld greifen ineinander.

Wir zeigen Dir einfache Mittel und Wege wie Du Deine Gesundheit und die Deiner PatientInnen nachhaltig verbessern kannst.

Basisinformationen

Dauer

4 Tage


Datum

09.07.-10.07.2020
27.08.-28.08.2020


Kursort

Winterthur

Zeiten

09.00-17.00 Uhr


Sprache

deutsch

Kurs-Nr

20211

Kosten

CHF 800.-

Ausschreibung als PDF erstellen

Anmeldung

Produkt Preis
Das egoistische Immunsystem CHF 800.00
Total CHF 800.00



Bitte beachte, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert.





Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach