Sie befinden sich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Schleudertrauma - Behandlung aus osteopathischer Sicht

Einleitung

Nach einem Schleudertrauma finden manche Patienten nicht wieder zu einem geregelten Alltag zurück. Sie berichten, dass die physischen Kräfte nicht mehr einschätzbar sind und ihre emotionale Empfindsamkeit gesteigert ist. Manualtherapeutisch finden sich immer wieder Blockaden, aber die größte Herausforderung für die Therapie besteht darin, die neurovegetative und mechanische Stabilität wieder herzustellen.

Kompetenzen

Die TeilnehmerInnen können neurovegetative Dysregulation und mechanische Instabilität diagnostizieren. Sie erhalten einen Einblick in die Problematik der posttraumatischen Belastungsstörung. Das Seminar befähigt sie dazu schrittweise die physiologischen Rahmenbedingungen für die Gesundung herzustellen und erneute Traumatisierung zu vermeiden.

Basisinformationen

Dauer

3 Tage


Datum

07.03.-09.03.2019


Kursort

Winterthur

Zeiten

09.00-17.00 Uhr


Sprache

deutsch

Kurs-Nr

19420

Kosten

CHF 720.-


Anmeldung

Besten Dank für Ihr Interesse an diesem Kurs. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert. Damit wir Ihre Anmeldung bearbeiten können, benötigen wir eine Kopie Ihres Berufsdiplomes, falls dieses nicht bereits durch eine frühere Anmeldung bei uns vorhanden ist. Bitte mailen (info <ät> rehastudy.ch) oder senden Sie uns dieses per Post. Herzlichen Dank Bildungszentrum REHAstudy
Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach