Sie befinden sich hier: Home > Kurse > Kursausschreibung

Supervisions- und Vertiefungskurs für PäPKi®-TherapeutInnen

Fallbesprechungen und weitere PäPKi®-Übungen

Einleitung

Das PäPKi®-Konzept ist besonders vielschichtig und interdisziplinär ausgerichtet, so dass viele verschiedene Anfragen und Ausrichtungen zusammenfliessen. In diesem zweitätigen Seminar wollen wir ganz unterschiedliche thematische „Randbereiche“ der praktischen PäPKi®-Arbeit besprechen. Gerne können eigene „Wunschthemen“ im Vorwege genannt werden.

Auch sind in den letzten Monaten und Jahren immer wieder neue Übungen entstanden, die nun wieder vorgestellt, besprochen und ausprobiert werden sollen.

Bezüglich der Fallbesprechungen möchte ich die Gelegenheit bieten, über besonders kniffelige Fälle aus der eigenen Praxis zu sprechen: Therapieverläufe, die nicht so gelingen wollen, wie wir uns das eigentlich wünschen würden. Damit auch jede teilnehmende Person zu ihrem Recht kommt und mitgebrachte Fragen stellen kann und mag, wird die Teilnahme auf 20 Personen begrenzt sein.

Gleichzeitig bietet der Vertiefungskurs natürlich auch dieses Mal wieder ein Forum zum Kennenlernen an und um Bekanntschaften zu pflegen.

Im Zuge der Zertifizierung "Geprüfte Weiterbildungseinrichtung und Mitglied von Weiterbildung Hamburg e.V. seit 31. Oktober 2007" werden auch bei PäPKi® Maßnahmen zur Qualitätssicherung durchgeführt. Hierzu ist die erfolgreiche Teilnahme an mindestens einer eintägigen Supervisionsveranstaltung für PäPKi®-Therapeuten nach erfolgreichem Abschluss alle 2 Kalenderjahre notwendig.

Mit der erfolgreichen Teilnahme dieses Seminars ist die Verpflichtung für PäPKi®-TherapeutInnen zur Teilnahme an einer Qualitätssicherungsveranstaltung alle 2 Kalenderjahre erfüllt.

Basisinformationen

Dauer

2 Tage


Datum

23.11.-24.11.2019


Kursort

Bad Zurzach

Zeiten

09.00-17.00 Uhr


Sprache

deutsch

Kurs-Nr

19442

Kosten

CHF 480.-

Ausschreibung als PDF erstellen

Anmeldung

Besten Dank für Ihr Interesse an diesem Kurs. Bitte beachten Sie, dass diese Veranstaltung ein Berufsdiplom erfordert. Damit wir Ihre Anmeldung bearbeiten können, benötigen wir eine Kopie Ihres Berufsdiplomes, falls dieses nicht bereits durch eine frühere Anmeldung bei uns vorhanden ist. Bitte mailen (info <ät> rehastudy.ch) oder senden Sie uns dieses per Post. Herzlichen Dank Bildungszentrum REHAstudy
Content

Hier gelangen Sie zur Stiftung.

Logo Stiftung Bad Zurzach